OneDrive komplett deaktivieren

Dieser Tipp gilt für: Windows 8.1, 10

Windows 10 wird standardmäßig mit der Online Speichersoftware OneDrive ausgeliefert. Wer kein Microsoft-Konto hat oder OneDrive nicht benutzt, kann die Software unter Windows 10 deaktivieren.

Starten sie den Ausführen-Dialog (Windows-Taste + R) und geben sie regedit ein, damit der Registrierungs-Editor geöffnet wird.
Anschließend navigieren sie zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Policies\ Microsoft\ Windows\ Onedrive

Hier müssen sie 4 neue DWORD-Wert (32-Bit) mit den Namen:
DisableFileSync
DisableFileSyncNGSC
DisableLibrariesDefaultSaveToOneDrive
DisableMeteredNetworkFileSync
erstellen und ihnen den Wert 1 geben.

Anschließend die gleichen 4 Werte unter dem folgenden Pfad erstellen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Wow6432Node\ Policies\ Microsoft\ Windows\ Onedrive

Nach einem Neustart sollten die Änderungen wirksam sein.

OneDrive Links aus dem Explorer entfernen

Wer abschließend noch das OneDrive Symbol aus dem Explorer entfernen möchte, sollte diese Registry Einträge verwenden:

HKEY_CLASSES_ROOT\ CLSID\ {018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}\ ShellFolder
Attributes auf den Dword-Wert f090004d

HKEY_CLASSES_ROOT\ Wow6432Node\ CLSID\ {018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}\ ShellFolder
Attributes auf den Dword-Wert f090004d

HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Classes\ CLSID\ {018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}\ ShellFolder
Attributes auf den Dword-Wert f090004d

HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Classes\ Wow6432Node\ CLSID\ {018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}\ ShellFolder
Attributes auf den Dword-Wert f090004d