Visuelle Effekte deaktivieren

Dieser Tipp gilt für: Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10

Windows stellt seinen Benutzern einige visuelle Effekte zur Verfügung, auf die aus Performance-Gründen auch verzichtet werden kann. Aber es gibt auch einige Transparenz-Effekte und Animationen, die für ein flüssiges Arbeiten eher hinderlich sein können.

Diese können Sie deaktivieren, indem Sie einen Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination Windows-Taste und R starten und anschließend den Befehl %windir%\system32\SystemPropertiesPerformance.exe ausführen. Dort klicken Sie für maximale Leistung auf Für optimale Leistung anpassen. Sie können aber auch auf Benutzerdefiniert klicken und eigene Einstellungen festlegen.

Windows XP Besonderheit

Unter Windows XP müssen Sie dies zusätzlich auch im Desktopmenü (Rechtsklick auf eine freie Fläche auf dem Desktop) unter Eigenschaften/ Darstellung/ Effekte einstellen.