Windows Vista und 7 Arbeitsspeicher optimieren

Der Arbeitsspeicher enthält die benötigten Daten der gerade auszuführenden Programme. Der Prozessor greift unmittelbar auf den Arbeitsspeicher zu und beeinflusst daher dessen Leistungsfähigkeit.

Windows Vista und 7 sind die ersten Windows-Betriebssysteme, die 64 Bit (AMDs 64 Bit) unterstützten und somit mehr als 4 GB Arbeitsspeicher adressieren können. Einige Neuerungen unter Windows Vista und 7 sind ReadyBoost und SuperFetch, die den Start des Betriebssystems und der Programme beschleunigen sollen.

Arbeitsspeicher optimieren