Versteckte Autostart-Programme deaktivieren

Dieser Tipp gilt für: Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10

Zusätzlich zu den normalen Autostart-Ordnern gibt es noch weitere Möglichkeiten, wie sich Programme und Treiber automatisch starten lassen. Dazu gibt es das Tool MSCONFIG.
Um es zu starten drücken sie gleichzeitig die Windows-Taste + R und geben einfach msconfig ein. Unter Systemstart kann man nun prüfen, was beim Systemstart so alles gestartet wird. Wenn sie ein Autostart deaktivieren möchten, machen sie einfach das Häkchen davor weg.

Für Profis bietet sich das Tool AutoRuns von Microsoft an. Hier wir nahezu alles angezeigt was das System beim Booten startet. Daher ist hier Vorsicht geboten. Erhältlich ist das Tool hier.