Rahmen-Dicke bzw. Breite der Fenster einstellen

Dieser Tipp gilt für: Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10

Die Fensterrahmen unter Windows 8 und 8.1 wirken für viele Anwender etwas klobig. Unter Windows 7 waren diese noch um einiges dünner. Glücklicherweise hat Microsoft in seinen Betriebssystemen die Rahmenbreite in der Registrierung angegeben, wodurch sie beliebig änderbar ist. Im folgenden wird erklärt, wie sie den Rahmen auf die Breite von Windows 7 setzen können.

Um die Rahmenbreite zu ändern starten sie einen Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination Windows-Taste und R. Geben sie nun regedit ein und bestätigen sie. Navigieren sie nun zu folgendem Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\ Control Panel\ Desktop\ WindowMetrics

Setzen sie hier die beiden DWORD-Werte (32bit) BorderWidth und PaddedBorderWidth auf 0 und starten sie anschließend ihren Computer neu.

Möchten sie die Werte wieder auf den Standardwert von Windows 8 zurücksetzen sind die Werte BorderWidth = -15 und PaddedBorderWidth = -60.