Menüverzögerungen abschalten

Dieser Tipp gilt für: Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10

Die Verzögerung beim Öffnen eines Menüs (z.B. Startmenü) lässt sich in der Registry anpassen.

Drücken sie zunächst die Windows Taste + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen. Geben sie anschließend regedit ein. Folgen sie nun dem Pfad HKEY_CURRENT_USER\ ControlPanel\ Desktop und passen sie den Wert MenuShowDelay ihren Bedürfnissen an.
Der Standardwert beträgt 400. Bei einem Wert von 0 werden die Menüs ohne Verzögerung geöffnet. Geben sie einfach einen beliebigen Wert ein.