Microsoft Konto in ein lokales Konto umwandeln

Dieser Tipp gilt für: Windows 8, 8.1

Bei der Installation von Windows 8 bzw. 8.1 und der ersten Einrichtung bietet Windows scheinbar nur an ein Online-Microsoft-Konto zu erstellen und versteckt den Button recht gut um ein lokales Konto anzulegen. Nun hat dieses Microsoft Konto durchaus seine Vorteile. So zum Beispiel den schnellen Zugriff auf die Live Dienste, auf Skydrive bzw. OneDrive und somit auch auf die Microsoft Cloud oder das Abspeichern von Einstellungen. Trotzdem weiß man nicht was Microsoft mit den Daten anstellt und ob Microsoft hier schnell eine direkte Verlinkung des Profils mit der IP-Adresse erstellt, mit der man surft und so eine einfache Möglichkeit bekommt Nutzer geräteübergreifend im Internet zu verfolgen. Dies sind nur einige Beispiele was Microsoft anstellen könnte aber nicht muss.

Konto umwandeln

Rufen sie über die Tastenkombination Windows Taste + c das Charms-Menü auf und klicken sie dort auf Einstellungen. Am unteren Ende des Menüs Einstellungen wählen sie jetzt den Eintrag PC-Einstellungen ändern und gehen sie anschließend auf ihr Konto. Klicken sie nun den Button Zu einem lokalen Konto wechseln.
Nach einigen Warnattacken von Microsoft und einem Neustart können sie so ihr Microsoft Konto auf ein privates und lokales Konto umstellen.

Weiterführende Links

Windows 8.1 Update auch ohne Microsoft-Konto