Windows 8 und 8.1 Arbeitsspeicher optimieren

Der Arbeitsspeicher enthält die benötigten Daten der gerade auszuführenden Programme. Der Prozessor greift unmittelbar auf den Arbeitsspeicher zu und beeinflusst daher dessen Leistungsfähigkeit.

Eine Verbesserung unter Windows 8 ist, dass der Speicher-Manager Daten-Dubletten ermitteln und bis auf eine einzige Kopie löschen kann. Außerdem wurde noch die Speicherpriorisierung durch Anwendungen verfeinert, sodass Programme Speicherbereiche mit einer niedrigen Priorität zuweisen können. Solche Bereiche sind die ersten, die vom System gelöscht werden, wenn nur noch wenig Speicher zur Verfügung steht.

Arbeitsspeicher optimieren